Theater

"Jetzt heißt es warten" - Gottesdienst mit Theateraufführung

"Jetzt heißt es warten"

Die Theatergruppe der St. Johannis Kirche in Brügge meldet sich zurück


Unsere Gruppe wurde im Frühsommer dieses Jahres durch den Corona-Lockdown völlig lahmgelegt. Die Proben für ein neues Stück legten wir auf Eis, niemand wusste, wie es weitergehen würde. Der Sommer verging und wir in der Gruppe nahmen wieder zögerlich Kontakt zueinander auf. Ende September überlegten wir, natürlich mit Abstand und Mund- und Nasenschutz, was möglich sei und ob überhaupt an Spielen vor Publikum zu denken sei.
Wir wollten uns als Gruppe nicht aus den Augen verlieren, also machte sich jeder einzelne zu Hause daran, etwas zu schreiben. Schnell waren wir auf das Thema „Warten“ verfallen. Seither sind viele kreative Gedanken zusammengeflossen, und wenn Corona es zulässt, wollen wir diese am 2. Advent unserem Publikum vorstellen.
Es kann kein Theaterstück erwartet werden, weil nur zwei Personen zurzeit auf der Bühne stehen dürfen. Auch die Zuschauer werden mit Abstand in den Kirchenbänken sitzen.

Aber die entstandenen Texte und Spielszenen zeigen eine Bandbreite auf, was alles mit warten verbunden sein kann. Mal lustig, mal nachdenklich, häufig sehr komisch – das ist es, was wir Ihnen präsentieren wollen.

Wann? Am 2. Advent, 6.Dezember 2020
um 10.40 Uhr im Gottesdienst

Wo? In der St. Johanniskirche in Brügge

Es ist dieses Mal unbedingt erforderlich, dass Sie sich im Kirchenbüro anmelden, weil die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist.
Das Kirchenbüro hat geöffnet Mo, Do, Fr 8-13 h, Di 13-18 h, Tel. 04322-4014.

Bei dieser Veranstaltung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht!