Gottesdienste

"Stations-Gottesdienst" am Heilig Abend von 15.00 bis 18.00 Uhr

Weihnachten 2020 in St. Johannis Brügge erleben

Sie sind herzlich zu diesem „Stations-Weihnachtsgottesdienst“ am 24.12.2020 zwischen 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in St. Johannis Brügge eingeladen. Kommen Sie zu dem Zeitpunkt, der Ihnen gefällt.


Heilig Abend. Vier Festgottesdienste mit über 1000 Besuchern. Wärme, Lichter, Gesang, Menschen, Nähe, Krippenspiele der Kindergartenkinder und Konfirmanden, die Brügger Kantorei, weihnachtliche Stimmung mit „Oh du fröhliche“ durchdringt die Luft in der St. Johanniskirche in Brügge. So war es jedes Jahr – 2020 wird der 24.12. anders aussehen!
Die Bedingungen der „Corona-Pandemie“ bringen große Herausforderungen mit sich. Wie können wir weihnachtliche Stimmung im Gottesdienst mit Abstand und Hygienekonzept mit vielen Menschen zaubern? Wie können wir gemeinsam Weihnachten feiern? Jesu Geburt und kaum ein Mensch kann, bez. darf kommen? Nein – das möchten wir nicht!
In St. Johannis Brügge wird am Heiligen Abend der Gottesdienst erlebbar sein. Jeder Besucher, jede Familie kann einen eigenen Gottesdienst durchschreiten. Es wird einen Stationsweg auf dem Gelände zwischen dem Kleinen Haus (Am Markt in Brügge) und der St. Johanniskirche geben. Tausende Lichter leuchten den Besuchern den Weg und führen durch sechs Stationen mit weihnachtlichen Klängen.
Der Eingang zum „Stations-Weihnachtsgottesdienst“ ist am Kleinen Haus. In der Eingangstür des kleinen Hauses müssen alle Besucher ihre Daten abgeben. Im Anschluss bekommt Jeder eine Eintrittskarte in Form von einer von 100 Weihnachtskugeln. Diese Kugel muss beim Verlassen des Gottesdienstes wieder abgegeben werden. Sie wird danach desinfiziert, so dass der nächste Besucher kann mit ruhigen Gewissen und einer sauberen Kugel an der Veranstaltung teilnehmen. Durch diese glänzenden Kugeln kann gewährleistet werden, dass immer nur 100 Besucher zurzeit auf dem Gelände sind.
Eine Station des Festgottesdienstes ist die Musik. Weihnachtliche Klänge vom Akkordeon und Klavier, Lieder zum Mitsingen (mit Maske und mit Abstand) lassen die Besucher die Tradition nicht vergessen. Mit der Musik und guter Stimmung geht es weiter zum Gebet. An dieser Station können individuelle Gebete auf einen Stern geschrieben werden. Diese Sterne schmücken im Anschluss einen Tannenbaum auf dem Kirchplatz. Mit Musik und einem Gebet im Herzen geht es weiter zur Predigt. Diese wird von Pastor Henry Koop gehalten.
Gute Gedanken, die Weihnachtspredigt und Musik bringen die Besucher zur nächsten Station. Die Kinder des Montessori Kinderhauses haben mit ihren Erzieherinnen eine Geschichte aufgenommen. Der Film wird in Dauerschleife in einem offenen Zelt gezeigt, so dass jeder Besucher sich einen Platz suchen und die kleinen und großen Talente bestaunen kann. Evtl. wird diese Station durch ein Live-Krippenspiel ergänzt.
Jeder Gottesdienstbesucher kann durch den hinteren Eingang in die Kirche kommen. In der Kirche, neben dem großen Weihnachtsbaum mit einhundert Sternen, wird die Weihnachtsgeschichte mit den Figuren der großen Holzkrippe und Musik vom Klavier erlebbar. Das Krippenspiel anders erleben – mit Abstand – und doch ganz nahe beim Christkind. Durch den Ausgang am Altar werden alle Besucher die Kirche verlassen.
Alle Menschen sind herzlich zu diesem „Stations-Weihnachtsgottesdienst“ am 24.12.2020 zwischen 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in St. Johannis Brügge eingeladen. Kommen Sie zu dem Zeitpunkt, der Ihnen gefällt. Ein Rundgang dauert etwa eine Stunde. Damit diese Veranstaltung, egal wie das Wetter ist, gut und mit Sicherheit stattfinden kann, herrscht an diesem Tag auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht, denn so schützen wir uns und unseren Nächsten.
Wir wünschen allen Menschen eine besondere und schöne Advents- und Weihnachtszeit, auch wenn „Corona“ irgendwie immer dabei ist.